Olivenöl-Tipps

Warmes Olivenöl eignet sich besonders gut für eine Auflage. Dafür ein Leinentuch mit dem erwärmten Öl beträufeln und auf das schmerzende Ohr legen. Möglich ist auch, eine Knoblauchzehe ganz fein zu zerhacken und die Stückchen mit Watte und ein paar Tropfen Olivenöl zu einem Pfrofen zu drehen und vorsichtig in das schmerzende Ohr zu schieben. Als Alternative empfiehlt es sich, ein paar Tropfen Knoblauchöl ins Ohr zu träufeln. Dafür zerdrückt man 3 Knoblauchzehen und vermengt diese mit 3 Esslöffeln Olivenöl. In einer Glasflasche die Mischung mind. 1 Woche lang ziehen lassen, anschließend Tinktur abseihen. Knoblauchöl = siehe auch unter Fusspilz.

Im Laufe der letzten 20 Jahre wurde almasol mehrfach prämiert. Es war Testsieger im ersten Olivenöltest in der Zeitschrift DER FEINSCHMECKER 1996 und wurde im selben Jahr auch ausgezeichnet und empfohlen durch den Club Gourmet de Madrid. 

Weitere Auszeichnungen im DER FEINSCHMECKER in den Jahren: 1999 (3. Platz), 2003, 2004, 2009, 2010, 2012 und 2015. almasol wurde unter die 250 besten Olivenöle der Welt gewählt.

Weitere anzeigen hold SHIFT key to load all load all